Einfache Sprechanlage

Schaltbild des Mikrofonverstärkers mit dem LM386
Schaltbild des Mikrofonverstärkers mit dem LM386

Eine einfache Sprechanlage lässt sich schon mit wenigen Komponenten aufbauen. Zwei Lautsprecher, zwei Mikrofone, zwei integrierte Schaltungen des Typs LM386 (Audioverstärker), eine Stromquelle mit neun Volt sowie einige weitere Bauteile reichen aus, um eine einfache Gegensprechanlage zu bauen. Bei einer Gegensprechanlage ist es im Gegensatz zu einer Wechselsprechanlage möglich, in beide Richtungen gleichzeitig zu sprechen. Die im Schaltbild gezeigte Schaltung wird praktisch zweimal aufgebaut, wobei sich der Lautsprecher jeweils in der entsprechenden Gegenstelle befindet. Wie man im Schaltbild deutlich erkennen kann, benötigt das IC LM386 nur sehr wenige externe Bauteile, um einen einfachen Mikrofonverstärker aufzubauen. Noch nicht einmal eine zusätzliche Transistorstufe als Eingangsstufe für das Kondensatormikrofon wird benötigt. Die Lautstärke lässt sich über ein Potentiometer einstellen.

Werbung
Eine Hälfte der Sprechanlage mit LM386-Mikrofonverstärker
Eine Hälfte der Sprechanlage besteht aus einem LM386-Mikrofonverstärker

Für einen einfachen Funktionstest wurde die Schaltung auf einer Steckplatine aufgebaut.Der Lautsprecher hat eine Impedanz von acht Ohm, was allerdings nur ein Richtwert ist. Selbstverständlich können auch Lautsprecher mit höheren Impedanzen eingesetzt werden.

Sprechanlage mit zwei LM386-Verstärkern
Sprechanlage mit zwei LM386-Verstärkern

Dieses Schaltbild hier zeigt den kompletten Aufbau der Schaltung mit zwei Verstärkerteilen, zwei Lautsprechern sowie zwei Kondensatormikrofonen. Die Schaltung kann natürlich auch mit einer einzigen Stromversorgung aufgebaut werden. In diesem Fall müsste jedoch eine zusätzliche Leitung verwendet werden, um beide Schaltungsteile miteinander zu verbinden. Verwendet man hierfür vieradriges Telefonkabel, ist dies jedoch ohne weitere Probleme möglich. Die Stromaufnahme der Schaltung ist relativ gering, sodass ein Batteriebetrieb ohne weiteres möglich ist. Die Schaltungsteile können in kleine Gehäuse eingebaut werden. Die Klangqualität der Übertragung ist recht gut.

Werbung
Besucherzaehler

Suche

Werbung

Jetzt im Fachhandel erhältlich.

Werbung