Die defekte Fernbedienung

Fernbedienungen haben gleich mehrere schlechte Angewohnheiten: Sie liegen immer irgendwo herum, wo man sie ohne aufzustehen nicht erreicht. Außerdem fallen sie gerne genau dann aus oder streiken teilweise, wenn man sie braucht. Nicht immer sind es die Batterien, die für einen Ausfall verantwortlich sind. Manchmal streiken auch einige Tasten, besonders die, welche am häufigsten benutzt werden. Auch bei diesem Exemplar hier kam es eines Tages so, wie es kommen musste: Einige der am meisten benutzten Tasten reagierten nur noch äußerst unwillig auf entsprechendes Drücken. Da nur einige wenige Tasten betroffen waren, konnte es auch nicht an den Batterien liegen. Ein Blick in das Innere der Fernbedienung sollte Klarheit bringen.

Werbung
Die zerlegte Fernbedienung und ihre Einzelteile
Die zerlegte Fernbedienung und ihre Einzelteile

Das Gehäuse dieser Fernbedienung konnte durch einige gezielte Verdrehungen der die Fernbedienung festhaltenden Handgelenke und der Erzeugung einiger unangenehmer Knackgeräusche geöffnet werden. Dabei heraus kam dann das, was im Bild oben zu sehen ist. Ich habe die Einzelteile der Fernbedienung schon einmal einer gründlichen Reinigung unterzogen, da sie vorher doch etwas anderes aussahen. Die Gehäuseteile habe ich mithilfe von klarem Wasser gereinigt, ebenso die Tastaturmatte. Wichtig ist nur, die Teile wieder gründlich zu trocknen. Die Platine habe ich mit Isopropanolalkohol und einem weichen Tuch gereinigt, insbesondere die Tastaturkontakte, bestehend aus den schwarzen Mustern auf der Platine. Im nächsten Bild kann man die Tastaturkontakte auf der Platine sowie auf der Tastaturmatte besser erkennen.

Kontaktflächen auf der Tastaturmatte und Platine
Kontaktflächen auf der Tastaturmatte und Platine

Hier ist das Ganze noch einmal etwas besser zu sehen. Auf der Tastaturmatte befinden sich elektrisch leitende Flächen, welche bei einem Tastendruck mit den entsprechenden Kontaktflächen auf der Platine in Berührung kommen und so den jeweiligen Stromkreis schließen und damit die Funktionen der Fernbedienung aktivieren. Es kann im Laufe der Zeit durchaus vorkommen, dass sich die Kontaktflächen auf der Tastaturmatte abnutzen. Hier gibt es verschiedene Möglichkeiten, die Fernbedienung wieder benutzbar zu machen. Eine davon besteht darin, die Kontaktflächen auf der Tastaturmatte mit Alufolie oder einem ähnlichen Material zu bekleben. Allerdings sollte man hierbei beachten, dass eine solche Reparatur äußerst gründlich durchgeführt werden muss. Kommen beispielsweise abgelöste Stücke der Alufolie mit den Batteriekontakten in Berührung, können gefährliche Kurzschlüsse entstehen. Hier sollte also äußerst sorgfältig gearbeitet werden. Bei dieser Fernbedienung hier waren allerdings solche Reparaturarbeiten nicht notwendig. Häufig reicht eine einfache Reinigung der Kontakte mit Isopropanolalkohol oder einem ähnlichen Reinigungsmittel aus, um die Fernbedienung wieder funktionsfähig zu machen. Wichtig dabei ist nur, dass ein rückstandsfreies Reinigungsmittel verwendet wird, dass die empfindlichen Kontaktflächen nicht angreift und dadurch beschädigt.

Werbung
Besucherzaehler

Suche

Werbung

Jetzt im Fachhandel erhältlich.

Werbung