Einfacher LED-Blinker für 1,5 Volt

Der LED-Blitzer für eine 1,5-Volt-Batterie

LED-Blitzer Schaltung
Bild zum Vergrößern anklicken

Dieser LED-Blinker oder auch Blitzer ist ähnlich aufgebaut wie die Schaltung zum Betrieb einer LED an einer einzigen Batteriezelle. Allerdings ist die Spule etwas anders aufgebaut; sie besteht nämlich aus zwei getrennten Wicklungen und nicht einer Spule mit einer Mittelanzapfung. Außerdem enthält sie zusätzlich einen Elektrolytkondensator. Wenn die Schaltung richtig aufgebaut wird, erzeugt sie kurze Lichtblitze an der angeschlossenen Leuchtdiode. Auch diese Schaltung funktioniert prinzipiell sowohl mit einer Akkuzelle als auch mit einer 1,5 Volt- Batterie.

Werbung

Die Herstellung der Spule


Auch die hier benötigte Spule kann einfach selbst hergestellt werden. Sie benötigen dafür isolierten Kupferdraht sowie einen kleinen Ferritkern. Zur Not kann auch eine kleine Schraube genommen werden. Zunächst sollte die Spule mit 40 Windungen auf den Eisenkern aufgewickelt werden. Anschließend wird die zweite Spule mit 20 Windungen über die erste gewickelt. Wichtig ist nur, dass die Anschlüsse der beiden Spulen nachher noch auseinandergehalten werden können. Am besten kennzeichnet man die Anschlussdrähte entsprechend.

Der "fliegende" Aufbau des 1,5 Volt-LED-Blinkers. In der Mitte ist die Spule zu sehen.
Der "fliegende" Aufbau des 1,5 Volt-LED-Blinkers. In der Mitte ist die Spule zu sehen.

Hinweise zum Aufbau

 

Beim Aufbau der Schaltung sollte man am besten so vorgehen, dass zunächst die gesamte Schaltung hergestellt wird. Die Spule mit 20 Windungen muss gegebenenfalls umgepolt werden, falls die Schaltung nicht auf Anhieb funktioniert. Wird die zweite Wicklung mit 20 Windungen falsch herum gepolt, funktioniert die Schaltung nämlich nicht. Ansonsten ist auch hier der Aufbau weniger kritisch.

Die LED blinkt nicht - was nun?

 

Falls die LED nicht blinkt, sondern "nur" leuchtet, so liegt dies an der Dimensionierung der Spannungswerte von der LED und der Spannungsversorgung. Bei einem Testaufbau der Schaltung war es bei mir zunächst auch so, dass die LED am Anfang nicht blinken wollte. Ich habe die Feststellung gemacht, dass die Schaltung dazu neigt, erst ab einer bestimmten Spannung (mit einer 1,5 Volt-Batterie) und mit einer bestimmten Leuchtdiode Blinksignale abzugeben. Falls es also nicht auf Anhieb funktionieren sollte, probieren Sie einfach statt eines Akkus eine nicht wiederaufladbare Batterie aus oder setzen Sie eine LED mit einer anderen Farbe ein. Die Blinkerschaltung an sich sollte auf jeden Fall funktionieren, sofern diese korrekt aufgebaut wurde. Ich habe übrigens auch ein Video von der funktionierenden Schaltung bei YouTube eingestellt.

Werbung
Besucherzaehler

Suche

Werbung

Jetzt im Fachhandel erhältlich.

Werbung